Yoga & Massage
 
 

Yoga beruhigt das Herz bei Herzrhythmusstörungen

 
 
Yoga beruhigt Das Herz
Patienten, die unter Herzrhythmusstörungen leiden, halbieren durch Yogadie Zahl ihrer Episoden mit Vorhofflimmern. Das
zeigt eine Studie des University ofKansas Hospital in Kansas City (USA). Die Probanden, die regelmäßig Yoga- und Atemübungen machten, hatten innerhalb von drei Monaten durchschnittlich 2,1 solcher Episoden, die anderen Untersuchungsteilnehmer 3,8. Der Studienleiter Dhanunjaya Lakkireddy vermutet, dass Yoga unter anderem Entzündungsreaktionen an den Gefäßinnenwänden verringert. Er betont in der Studie zugleich den Stellenwert von Yogaals ergänzenderTherapieform.
Deren positive Effekte dürften die Patienten aber nicht dazu verleiten, auf nötige Herzmedikamente wie Antikoagulanzien
und Antiarrhythmika zu verzichten.
Quelle: Apotheken Umschau 15.07.2011
 
Öffnungszeiten
Montag - Freitag
10.00-18.00 Uhr
Mittwoch
10.00-13.00 Uhr


Aktuelle Termine:
Meditation
.08.09./06.10./03.11./01.12.2017
Unterrichtstage
auf Anfrage
Yoga intensiv auf Gozo
20.-2705.2017
Vortrag über Ayurveda
19.02.2017
Stress -Würze des Lebens?
25.02.2017
Yoga-Intensiv
25.03.2017
Yogatag
offen
Yoga-Wochenende
offen
Yoga-erleben
offen
Sport und Yoga
offen

Yoga & Massage | Ljuba & Horst Weygand | Blumenstr.26 | 71134 Aidlingen | E-Mail: info@massage-yoga.de | Tel: 07034-252813 | Fax: 252814